Ebike Förderung Marburg

DIE E-BIKE FÖRDERUNG DER STADT MARBURG

Die Stadt Marburg unterstützt mit dem Förderprogramm für E-Bikes die Mobilitätswende im Rahmen des Klimaaktionsplans 2030. Egal, für welche Art von Modell Sie sich am Ende entscheiden: E-Bikes sind gut für Umwelt und Klima, für die Entlastung des Verkehrs und für Sie. Mit dem E-Bike als Alternative für den PKW kann jede:r im Alltag für das Klima in die Pedale treten.

Deshalb fördert die Stadt Marburg den Erwerb von neuen Elektro-Fahrrädern und Elektro-Lastenrädern, die ab dem 27.06.2020 gekauft worden sind und setzt eine Staffelprämie für Vielfahrer:innen oben drauf. Antragsberechtigt sind alle in Marburg mit dem Hauptwohnsitz gemeldeten Einwohner:innen

Alle Konditionen und Informationen finden Sie auf der folgenden Seite: Förderungsprogramm Elektro Fahrräder Marburg

Wichtige Informationen

Zuschüsse der Stadt Marburg                                                    
E-BikeE-Lastenrad
Grundförderung nach dem Kauf 100 € 

von der Stadt Marburg (Marburg Gutschein)

Nachweis: 
➡️ Originalkaufbeleg
➡️ Weitere 50 € mögliche für Kunden der Stadtwerke (Antragsstellung dort)
150 €

von der Stadt Marburg (Marburg Gutschein) 

Nachweis:
➡️ Originalkaufbeleg
➡️ Weitere 50 € mögliche für Kunden der Stadtwerke (Antragsstellung dort)

Mögliche Zusatzprämie in Abhängigkeit der nachweisbaren Fahrleistung innerhalb von 12 Monaten nach dem Erwerb. Nachweis über belegbare Laufleistung (Inspektionsprotokoll, Motorsteuerungsprotokoll). Die Tachoanzeige gilt nicht als Nachweis.

Zuschüsse der Stadt MarburgE-BikeE-Lastenrad
Bei einer Fahrleistung über 3.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Erwerb
200 €


von der Stadt Marburg (Marburg Gutschein)

300 €


von der Stadt Marburg (Marburg Gutschein)
Bei einer Fahrleistung über 6.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Erwerb
weitere 200 €


wenn innerhalb von 12 Monaten nach dem Erwerb weitere 3.000 km Fahrleistung nachgewiesen werden.

weitere 300 €


wenn innerhalb von 12 Monaten nach dem Erwerb weitere 3.000 km Fahrleistung nachgewiesen werden.

Wichtig: Der Zuschuss wird nur gewährt, wenn der Zuwendungsantrag vor der Beschaffung des Lastenrades gestellt und genehmigt wurde!