Fahrrad- & E-Bike  Leasing - So geht`s! 

1. SCHRITT

BERATUNG IN DER FILIALE

Sie gehen in eine unserer B.O.C. oder Bikemax-Filialen und finden mit einem unserer Mitarbeiter:innen das für Sie passende Fahrrad.

2. SCHRITT

IHR PERSÖNLICHES ANGEBOT

Sobald das richtige Rad gefunden wurde, erstellen die Kolleg:innen in den Filialen ein Angebot, das Sie Ihrem Arbeitgeber vorlegen können.

Ihr Arbeitgeber, als Finanzierer des Fahrrads, schließt mit Ihnen einen sogenannten “Überlassungsvertrag” ab, wodurch das Rad in Ihren Besitz übergeht und Sie mit dem Fahrrad auch privat ohne Limitierungen herumradeln können. 

3. SCHRITT

VERTRAGS-UNTERZEICHNUNG

Nun wird die Bestellung für das Rad ausgelöst. Sobald Ihr Fahrrad unseren detaillierten Ausgabe-Check bestanden hat, können Sie Ihr neues Rad bei uns in der Filiale abholen und direkt losfahren. 

4. SCHRITT

ÜBERGABE IHRES WUNSCH-FAHRRADS

Ab sofort wird ein entsprechender Betrag von Ihrem Bruttoarbeitslohn abgezogen, sodass Sie durch die attraktive Besteuerung bares Geld sparen.

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt mit Ihrem neuen, geleasten Fahrrad / E-Bike!

B.O.C. Fahrrad-& E-Bike-Leasing bietet Ihnen die Möglichkeit, den Traum von Ihrem Wunschfahrrad oder E-Bike wahr werden zu lassen. Sparen Sie bis zu 40% im Vergleich zum Barkauf und erhalten Sie zudem tolle Serviceleistungen in unseren Filialen inklusive. Wir arbeiten mit vielen renommierten Leasing-Anbietern zusammen und sind nicht auf einen Anbieter festgelegt. Für eine Modellauswahl können Sie auch gerne unseren interaktiven E-Bike Berater nutzen.

Die Vorteile beim Fahrrad-Leasing

  • Steuerlich absetzbar:
    Durch die steuerliche Anerkennung wird das Dienstfahrrad dem Dienstwagen gleichgesetzt. Hier wird anstelle des PKW ein Fahrrad oder E-Bike über Ihren Arbeitgeber geleast und Ihnen als Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt. Sie versteuern dafür 1% des Brutto-Listenpreises.
  • Geldwerter Vorteil:
    Die obersten Finanzbehörden der Länder begünstigen per Steuererlass vom 09.01.2020 nochmals das Dienstrad-Konzept durch eine Viertelung des geldwerten Vorteils, rückwirkend ab dem 01.01.2020.
  • 0,25%-Regelung:
    Alle Diensträder, die dem Mitarbeiter per Gehaltsumwandlung ab dem 01.01.2019 überlassen worden sind, profitieren von der neuen 0,25% Regelung und werden somit ab dem 01.01.2020 nur noch mit 0,25% des geldwerten Vorteils versteuert. Diese Begünstigung gilt für Überlassungen bis zum 31. Dezember 2031.
  • Vorteile bei Lohnabrechnung:
    Informieren Sie am besten direkt alle Mitarbeiter von den neuen Vorteilen und berücksichtigen Sie die Änderung schnellstmöglich bei der Lohnabrechnung.Dienstradfahren war noch nie so attraktiv wie jetzt.
  • Gehaltsumwandlung:
    Darüber hinaus können Sie die monatlichen Leasingraten bequem über die sogenannte Gehaltsumwandlung zahlen und sparen dadurch auch noch Steuern und Sozialabgaben.
  • Privatnutzung:
    Ihr "Dienstfahrrad" steht Ihnen natürlich auch zur uneingeschränkten privaten Nutzung zur Verfügung, ggf. auch im Urlaub!

Wir machen Dienstrad-Leasing mit:

  • JobRad
  • Business Bike
  • Bikeleasing
  • Easybikeleasing
  • mein-dienstrad.de
  • Lease a bike
  • Deutsche Dienstrad
  • company Bike
  • primandis
  • EURORAD - das Dienstrad
  • KazenMaier
Logo Jobrad
Logo Business Bike
Logo Bikeleasing
Logo Easybikeleasing
Logo Mein Dienstrad
Logo Lease a Bike
Logo Deutsche Dienstrad
Logo Company Bike
Logo Primandis
Logo Eurorad
Logo KazenMaier
Logo Rad im Dienst
Logo Eleasa
Logo Beovelo
Logo MMV Leasing
Logo Bikeleasing Plus

Weitere Fragen und Antworten

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Fahrradleasing haben wir im Detail für Sie noch einmal hier zusammengefasst: FAQ-Fahrradleasing.